Zahlungsarten Payment Types GlobalProtec

SHA-1 SHA-2 certificateSHA-1 und Google Chrome

15. September 2014: Google hat angekündigt, SHA-1 Zertifikate mit Ablaufdatum nach dem 01. Januar 2016 im Chrome Browser künftig mit Warnhinweisen anzuzeigen. Sämtliche Zertifizierungsstellen stellen deshalb ab Oktober 2014 in der Regel nur noch SHA-2 Zertifikate aus. Ob Ihr Zertifikat noch auf SHA-1 basiert, können Sie überprüfen, indem Sie dieses öffnen und in den Details unter „Signature algorithm“ nachschauen.

Falls Sie Ihr Zertifikat austauschen möchten, ist dies bei den meisten Anbietern kostenlos möglich. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. In erster Instanz wenden Sie sich an den Herausgeber Ihres Zertifikats. Dies ist der schnellste und effizienteste Weg. Die Support-Adressen aller Anbieter finden Sie zuunterst auf folgender Seite: http://globalprotec.com/de/anbieter
  2. Falls der erste Weg nicht erfolgreich ist, schicken Sie uns den neuen CSR und die Bestellnummer über unser Webformular: http://globalprotec.com/de/ueber-globalprotec/kontakt

Google's offizielle Ankündigung zu SHA-1 sunsetting

 

 

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Brands

SwissSign
QuoVadis
Digicert
Thawte
GeoTrust
Sectigo (Comodo)
RapidSSL
GlobalSign
Certum

 

GlobalProtec bietet Zertifikate, die in sämtlichen wichtigen Browsern, E-Mail Clients und Betriebssystemen anerkannt sind:

Facebook
Facebook
GoogleShare
GoogleShare
Linkedin
Linkedin
Twitter
Twitter
Xing
Xing